Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »zapaschl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. März 2012, 18:22

DD gegen FC Ingolstadt: 18.765 "Geisterkarten" bereits verkauft

Auf Initiative der Dynamo-Fans geht der Erlös aus den verkauften Karten für das Geisterspiel zu 100 % an den Verein.
Wer hat nochmal gesagt das die Strafte vom DFB sehr hoch ausgefallen is?! ?(
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Brünlasberger

Erleuchteter

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. März 2012, 18:56

Hab ich im Radio gehört.
Der Club kann ja nichts für die Chaoten.Ich finde das gar keine schlechte Aktion um der Verein zu unterstützen.

Der DFB müßte gegen die Fußballchaoten vorgehen und nicht gegen den Vereine.
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

De Power Betze

Tippspiel Meister 09/10

Beiträge: 1 180

Wohnort: Aue

Beruf: Präsident vom Brünlasberg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. März 2012, 19:02

Starke Aktion von den richtigen Dynamo Fans!
:!: 8) :!: Ich mach mein Ding - De Power Betze - Ich mach mein Ding :!: 8) :!:

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. März 2012, 07:52

Finde die Aktion ah garnet so schlecht...
Die Strafe wiederum ist mal wieder sehr milde..
Es muss bestimmt erst tote geben ehe mal eine angemessene Strafe kommt
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

De Power Betze

Tippspiel Meister 09/10

Beiträge: 1 180

Wohnort: Aue

Beruf: Präsident vom Brünlasberg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. März 2012, 17:00

Was ist denn eine angemessene Strafe und für wem?
:!: 8) :!: Ich mach mein Ding - De Power Betze - Ich mach mein Ding :!: 8) :!:

  • »zapaschl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. März 2012, 17:08

Na ich denke mal er meint eine angemessene Strafe für Dresden. Ausschluss vom Pokal is das Stichwort.
Das die Aktion der Fans klasse ist und für DD goldwert ist natürlich nicht von der Hand zu weisen.
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Brünlasberger

Erleuchteter

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. März 2012, 12:43

Warum soll man die Mannschaft bzw. den Verein, mit einen Pokalausschluß , bestrafen?

Ich bin nach wie vor der Meinung, das die Chaoten und Randalierer zur Rechenschaft gezogen werden müssen.Kameras von TV und Polizei sind ja bei den Spielen genug im Einsatz.Man müßte die Verantwortlichen eigentlich identifizieren können.
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

8

Samstag, 17. März 2012, 09:16

Na hoffentlich Brennt es diesmal ordentlich nach !!!
http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…-frankfurt.html

Wenn das bei Aue so wäre würde es den Verein innerhalb von zwei Wochen bestimmt net mehr geben.
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks