Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dorSepp

Meister

  • »dorSepp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2008, 16:02

Maxdome - Die Videothekim Internet

Habe heute mal die Maxdome Geschichte ausprobiert da ja die ganzen TV-Sender groß Werbung dafür machen und wollte mal gucken wie das ganz Funktioniert und wie es im allgemeinen so ist... :fisch:


1: Die Anmeldung

Relativ einfach... man muss allerdings auf eine bestädigungs E-Mail warten die mindestens eine Stunde dauert (wird aber auch angekündigt). :thumbup:

2: Die Auswahl

In einer normalen Videothek (ich sage bewusst nich GUTE Videothek :biggrin: ) bekommt man normale und Kult-Filme wie z.B.
-> Star Wars (alle Filme)
-> Ramdo (alle Filme)
-> SAW (alle Filme)
-> Chuck & Larry (kam vor kurzem erst im Kino)
-> Braveheart
uvm.

bei Maxdome ist das nicht der fall.. Da sucht man vergebens nach sollchen Filmen. :thumbdown: :boese:


Hat man nach dann entlich mal einen Film gefunden ist es relativ easy...
Man hat dann dort ein "PLAY" Zeichen, dann bestädigt man das ganze und los gehts --> den Film kann man dann 24h anschauen.

3: Preis / Leistung

Also ich habe mir den Film "Cube" rausgesucht (Erscheinungsjahr 1997) und habe für den Film 2,99€ gezahlt :rotate: -> in einer normalen Videothek würde man mit Sicherheit weniger Bezahlen (ich Schneeberg bestimmt 1€ oder so :freu: ) und dann als ich mir den Film angeschaut habe kam mir die Wurst. :grmpf: :ankotz: :anstrengen:
Die Qualität die der Film hatte kann man mit einer Tschechen DVD vergleichen -> also schlecht..

Ob das jetzt bei anderen und neueren Filmen auch der fall ist mit der Qualität denke ich mal net aber mich hat es auf alle fälle net Überzeugt.


Die Zahlungsart ist auch leicht.. Man muss seine Bankverbindung angeben und die Buchen das dann einfach ab.. also hat man nixht viel zu tun.



4: Fazit

Schlechte Filme die zudem noch Teuer sind.. also lieb in eine richtige Videothek fahren
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

Baddrig

Profi

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2008, 17:05

Also ich hab bei Maxdome mal bisschen in der Hilfe rumgestöbert.
Zur bild Qualität:

Die bieten das in drei varianten an
  1. 1000 DSL mit einer Auflösung von 448 x 336 Pixel bzw 448 x 252 Pixel
  2. 2000 DSL mit einer Auflösung von 624 x 468 Pixel bzw 648 x 384 Pixel
  3. 2000+ DSL mit einer Auflösung von 688 x 384 Pixel bzw 688 x 512 Pixel
Laut der Hilfe heißt es weiter hin das eine annähernde DVD Qualität ein 2000+ DSL Zugang braucht und dann muss man dazu sich das video auch noch in diesem Format bestellen.

zu den Auflösungen die die anbieten muss ich schon sagen das das bescheiden ist aber wahrscheinlich nicht anders lösbar weil ja nicht eine T1 Leitung zuhause hat und DSL hat dafür dann zuwenig Bandbreite.
mit diesen varianten würde ich es nicht mal auf meinem Röhren Fernseher (ja sowas gibts auch noch) anschauen weil ein normales normales Fernsehbild (bei uns PAL) schon eine Auflösung von 768*576 Pixel hat und das ist ja hier nicht gegeben. Wenn man sich das dann noch auf seinem PC mit einem 17 Zoll TFT anschaut, der etwa eine Auflösung von 1280 x 1024 Pixel hat, kann man das dann ganz vergessen.
Also mit der Qualität kann ich mir definitiv vorstellen das das nicht so berauschend ist.

Zur Auswahl:
Also Maxdome (auch wenn die das vielleicht sagen) ist ja keine Videothek. Was sie für Filme usw anbieten kann man auch in der Hilfe erfahren und da weis man denke ich schon mal bisschen was das für tolle Sachen angeboten werden.

Quellcode

1
2
3
4
Welche Inhalte sind auf maxdome verfügbar?                                                                                        
maxdome bietet BLOCKBUSTER sowie große TV-Highlights, Movies, Comedies und 
Serien der Sender Sat.1, ProSieben, kabel eins und N24, Sport sowie eine Vielzahl 
an Zeichentrickserien.


Also dem kann man entnehmen das das was auf Pro7, Sat 1, Kabel 1 und N24 kommt dort angeboten wird. So schwindet dann auch die Vielfalt des Angebots.
Wetter@Aue

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Januar 2008, 09:57

Also ich hatte schon mal nen Bericht im TV drüber gesehn. Da hat Maxdome auch nicht gut abgeschnitten, eben wegen der sehr, nenn mers mal dürftigen, Auswahl. Über die Qualität kam da allerdings nix. Und das da eben hauptsächlich nur die Filmle und Serein der prosieben-Sat1-Gruppe komm is irgendwie klar, wenn des nur von denen kommt.
Ich muss aber sagen in Zeiten von HDTV-Aufschwung und zunehmender Anzahl an Internetanschlüssen, lässt Maxdome da ganz schön zu wünschen übrig. Zumal wie läuft des ab, wenn mal de Leitung sehr ausgelastet is oder ähnliches? Darftste Dir dann das ganze reinziehn ála FarCry auf nem 486er?
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Baddrig

Profi

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Januar 2008, 11:56

Also meiner Meinung nach liegt das mit der Qualität nicht zwingend an Maxdome.
Die müssen ja den Film über das Internet Streamen und wenn der gegen Part halt keine gute Internetanbindung hat kann man ihm halt auch nicht volle Qualität geben. Das Angebot auf das die sich momentan beschränken ist das was die meisten Leute haben. Eine version mit 10000+ oder sogar 16000+ wird sich für die momentan noch nicht lohnen weil sie dann ja die Server aufrüsten müssten und ich denke mal das es noch nicht all so viele geben wird die das haben (und erst recht net hier aufm Brünnlasberg/Aue).
Ich glaube auch nicht das wenn viele Maxdome nutze das es dann dazu kommt das die Qualität schlechter wird. Die werden schon ordentlich Server haben wo das nicht so schnell passieren sollte (außer wenn sie höhere Qualität mit mehr Datenaufkommen anbieten und die Server nicht aufrüsten).
Wetter@Aue

Chris

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: DD

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. April 2008, 16:34

Ich habe mal ne andere Frage:

Was muss ich machen, wenn meine Filme die ich alle hier habe als AVI und Mpeg uns son Quatsch habe.. habe aber nur einen DVD Player der eigentlich nur Originale liest.. habe schon getestet aber nichts geht.

Nun meine Frage in welches Format könnte ich es noch bringen, um dass das drecksding abspielt was ich will? 8|

Baddrig

Profi

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

6

Freitag, 4. April 2008, 17:45

Du musst die *.mgep bzw *.avi mit z.B. Nero in einen Video-DVD umwandeln. Dann geht das
Wetter@Aue

Chris

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: DD

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. April 2008, 19:03

:thumbsup: sehr gut vielen vielen Dank hat alles bestens geklappt mit Nero..

Social Bookmarks