Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gebirgsharvey

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

  • Nachricht senden

321

Freitag, 25. Juni 2010, 21:01

der Ellyzees-Palast......ist glaube ich, sogar der Regierungssitz.

Nun aber zur Auflösung des Begriffes ERZGEBIRGE:

Etymologie des
Namens [Bearbeiten]

Im 12. Jahrhundert tauchte der Begriff Saltus bohemicus auf.
In deutscher Sprache wurde auch Böhmischer Wald, Beheimer Wald,
Behmerwald oder Böhmerwald benutzt, im Tschechischen Český
les
. Letztgenannte Bezeichnungen werden heute für die südwestlichen
Randgebirge Tschechiens verwendet (siehe: Böhmerwald).

Von der älteren Forschung wurden auch weiter, an vereinzelten Stellen
in älteren Schriftquellen erscheinende Bezeichnungen als Namen des
Erzgebirges angesehen. Jedoch wurden die im 9. Jahrhundert erscheinenden
Bezeichnungen Hircanus Saltus (Herzynischer Wald) oder Fergunna nur
allgemein für die ausgedehnten Wälder der Mittelgebirgszone verwendet.
Häufig wurde der lediglich an zwei Stellen im 10. und frühen 11.
Jahrhundert erscheinende Begriff Miriquidi
direkt auf das Erzgebirge bezogen, jedoch erlauben diese Quellen keine
Identifizierung mit dem gesamten ehemals das Erzgebirgsvorland und das
Erzgebirge bedeckenden Urwald.


Nach der Entdeckung großer Erzvorkommen kam es im
16. Jahrhundert zu weiteren Umbenennungen. Petrus Albinus benutzte den Namen Erzgebirge
erstmals 1589 in seiner Chronik. Vorübergehend verwendete man zu Beginn
des 17. Jahrhunderts auch den Namen Meißener Berge. Ein viertel
Jahrhundert später bürgerte sich endgültig die Bezeichnung Erzgebirge
und tschechisch Rudohoří ein. Das
tschechische Toponym lautet heute Krušné
hory
, was so viel wie „beschwerliches Gebirge“ bedeutet. Die
Bezeichnung Erzgebirge tragen außerhalb Deutschlands weitere
Landschaften.

Naaaaa, wer hätte das gedacht....also ich auch nicht, obwohl ich mich in solchen Dingen sehr gut auskenne.

Ich gebe das Fragefeld frei....mir fällt gerade nix ein.

Hexchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

322

Freitag, 25. Juni 2010, 23:53

der Ellyzees-Palast......ist glaube ich, sogar der Regierungssitz.

ja das stimmt auch! Ich dachte da jedoch einfacher! ;) Der Eifelturm....

Gebirgsharvey

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

  • Nachricht senden

323

Samstag, 26. Juni 2010, 13:10

Wo findet die Dutch TT statt ????????????

V-Mann

Tippspiel Meister 08/09

Beiträge: 1 438

  • Nachricht senden

324

Samstag, 26. Juni 2010, 18:45

Kann das sein das die in Assen stattfindet?Bin mir nicht ganz sicher,deshalb lasse ich die neue Frage aus!
Nichts ist wie es scheint

Beiträge: 942

Wohnort: unten am Berg

  • Nachricht senden

325

Samstag, 26. Juni 2010, 23:54

Assen ist das nicht Niederlande? Irgendwas mit Motorradsport, ich habe keine Lust zu googeln und ich lasse auch die Frage aus weil ich es nicht genau weiß.

Gebirgsharvey

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

  • Nachricht senden

326

Sonntag, 27. Juni 2010, 12:12

Na wat seit ihr denn für Pfeiffen........wenn ihr euch nicht sicher seit, dann schreibt doch nix hier rein.
Ich kann doch nicht ne Frage beantworten mit : eventuell....ich weiß nicht......ich schiebe!!!!

Aber ja es ist in Assen und es liegt in den Niederlanden. Es hat auch was mit der Motorradweltmeisterschaft zu tun, die dieses Wochenende da stattfindet.
Der Ring ist genau so berühmt in der Geschichte und Gegenwart wie der Sachsenring. Und es gibt noch eine rießige Besonderheit: ....es ist das einzige Rennen in jedem Jahr was Samstag stattfindet....alle anderen sind immer Sonntags.

Sooooooooooooo.....aber ne neue Frage könnt ihr selber stellen.

brünihummel

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Brünlasberg

Beruf: Handwagenverleiher

  • Nachricht senden

327

Dienstag, 29. Juni 2010, 10:31

Gesucht wird eine leidenschaftliche Frau aus der englischen Geschichte, die sich zu Lebzeiten auch mit Politik beschäftigt hat, eine Ehe zu Dritt führen musste und drei eheliche Kinder, sowie ein Mädchen aus der Affäre mit Charles Grey hatte. Sie war eine britische Adlige, die zu den einflussreichsten Frauen ihrer
Zeit zählte. (* 7.Juni 1757
in Althorp,
Northamptonshire; † 30. März 1806 in London )

Gebirgsharvey

Fortgeschrittener

Beiträge: 409

  • Nachricht senden

328

Dienstag, 29. Juni 2010, 20:02

Na das kann ja nur Lady Georgiana Dorothy Spencer sein.....eine der hübschesten und stylististen Frauen ihrer Zeit.

Sie hieß dann später....und somit auch offiziell: Georgiana Cavendish, Duchess of Devonshire

Engl. Geschichte mag ich viel zu gerne....wenn ich mich nicht täusche.....wurde ihr Leben vor ein paar Jahren auch mal verfilmt.


Meine Frage wäre wieder aus dem Erzgebirge! Um welche Gemeinde, Stadt oder Dorf handelt es sich bei der Aussage:
In einer kaiserlichen Urkunde vom 7. Mai 1173 wird
die Gründung einer Augustiner Chorherren-Propstei an der
Mulde bestätigt.

Hexchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

329

Dienstag, 29. Juni 2010, 20:05

Georgiana Spencer



welches m bezeichnet eine ostpreußische Landschaft?

Hexchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

330

Dienstag, 29. Juni 2010, 20:07

Na das kann ja nur Lady Georgiana Dorothy Spencer sein.....eine der hübschesten und stylististen Frauen ihrer Zeit.

Sie hieß dann später....und somit auch offiziell: Georgiana Cavendish, Duchess of Devonshire

Engl. Geschichte mag ich viel zu gerne....wenn ich mich nicht täusche.....wurde ihr Leben vor ein paar Jahren auch mal verfilmt.


Meine Frage wäre wieder aus dem Erzgebirge! Um welche Gemeinde, Stadt oder Dorf handelt es sich bei der Aussage:
In einer kaiserlichen Urkunde vom 7. Mai 1173 wird
die Gründung einer Augustiner Chorherren-Propstei an der
Mulde bestätigt.

Aue


Frage siehe oben

brünihummel

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Brünlasberg

Beruf: Handwagenverleiher

  • Nachricht senden

331

Dienstag, 29. Juni 2010, 20:42

Ich weis es, ich weis es, es sind die MASUREN
Mein Mann war dort und ich bin gut über Ostpreußen informiert worden
:D :D :D :D

Was bezeichnet man als "Burnus"??

V-Mann

Tippspiel Meister 08/09

Beiträge: 1 438

  • Nachricht senden

332

Dienstag, 29. Juni 2010, 23:52

ein weiter Kapuzenmantel der nordafrikanischen Einwohner

Brücke mit G im Vogtland
Nichts ist wie es scheint

brünihummel

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Brünlasberg

Beruf: Handwagenverleiher

  • Nachricht senden

333

Donnerstag, 1. Juli 2010, 10:04

fast, @ v-mann ...es ist ein arabischer mantel mit kaputze!!!

Göltzschtalbrücke

da stürzen sich ab und zu toteshungrige runter

brünihummel

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Brünlasberg

Beruf: Handwagenverleiher

  • Nachricht senden

334

Donnerstag, 1. Juli 2010, 14:35

Welche Planeten haben keinen Mond??

Hexchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

335

Donnerstag, 1. Juli 2010, 16:09

Venus und Merkur.




welches G schlängelt sich durch Indien??

brünihummel

Anfänger

Beiträge: 56

Wohnort: Brünlasberg

Beruf: Handwagenverleiher

  • Nachricht senden

336

Donnerstag, 1. Juli 2010, 21:35

Der GANGES, heiliger Fluss der Erlösung der dort lebenden Hindus. Indien mein Land...(träum)...

Bleiben wir in Indien: Der Großmogul Shah Jahan ließ ihn zum Gedenken an seine im Jahre 1631 verstorbene Hauptfrau erbauen. Was ist es ???

?( ?( ?( ?(

Gek

Fortgeschrittener

Beiträge: 353

  • Nachricht senden

337

Donnerstag, 1. Juli 2010, 21:46

taj mahal

Welcher deutsche Fussballer hat am 20.06.1927 geburtstag?

V-Mann

Tippspiel Meister 08/09

Beiträge: 1 438

  • Nachricht senden

338

Donnerstag, 1. Juli 2010, 23:27

Josef Posipal

Was war am 06.12.1732 18.19Uhr in Hohenschönhausen?
Nichts ist wie es scheint

Hexchen

Fortgeschrittener

Beiträge: 475

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

339

Freitag, 2. Juli 2010, 10:11

der Nikolaus???

V-Mann

Tippspiel Meister 08/09

Beiträge: 1 438

  • Nachricht senden

340

Freitag, 2. Juli 2010, 14:23

Rischtisch
Nichts ist wie es scheint

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks