Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

241

Sonntag, 6. April 2008, 15:52

Ein bischen Glück vielleicht, aber der Rest war Können! :saufen:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brünlasberger« (6. April 2008, 22:40)


Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

242

Sonntag, 27. April 2008, 20:10

Gestern war mal wieder was los in der Ga. :kiffer2:
Es wurde zünftig gegrillt :hunger:
Und danach schön gesungen und ordentlich gelacht. :raucher2:
manch einer hat sich auch zu einen Tänzchen hinreißen lassen. :hura:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

dorSepp

Meister

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

243

Sonntag, 4. Mai 2008, 12:10

sooo.... das verlängerte WE an der Elbe (genau an der grenze von sachsen zu sachsen anhalt) ist nun vorbei... das wetter war TOP.. bissl windig (was dort relativ normal sein soll) und einmal regen aber sonst nur sonnenschein.. was man bei einigen auch im gesicht - nacken und an den händen sehen kann...
geangelt wurde nicht sehr viel aber dafür war es für den einen oder anderen sehr süffig...

vllt. kann jmd. mal paar bilder hochladen...
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

Baddrig

Profi

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

244

Sonntag, 4. Mai 2008, 17:09

nu ich häng mal die Bilder an die ich gemacht hab....
mir hat es auf alle fälle sehr gut gefallen dort

[gallery]19[/gallery] [gallery]20[/gallery] [gallery]21[/gallery]
[gallery]22[/gallery] [gallery]23[/gallery] [gallery]24[/gallery]
[gallery]25[/gallery] [gallery]26[/gallery] [gallery]27[/gallery]
[gallery]28[/gallery] [gallery]29[/gallery] [gallery]30[/gallery]
[gallery]31[/gallery] [gallery]32[/gallery] [gallery]33[/gallery]
[gallery]34[/gallery] [gallery]35[/gallery]
Wetter@Aue

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

245

Montag, 5. Mai 2008, 13:26

Auch wenn es mit dem Fischen net so geklappt hat war es ein gelungener Ausflug! :klar:
Es wurde viel erzählt und nochmehr gelacht! :biglaugh:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

246

Montag, 5. Mai 2008, 15:51

Muss auf jeden Fall sehr romantisch gewesen sein. Bei den Sonnenuntergängen. :D Wie habt Ihr Euch denn ernährt wenn ihr net angeln wart? Also außer feuchten Hülsenfrüchten, flüssig-Brot, verhafteten Pilsen und Hobeln.
Ich kann auch sagen das es bei mir ein par gelungene Tage waren. Scheen Boofen in der sächsischen Schweiz! :thumbsup: Wie sich Boofen anfühlt, was mer da macht und was mer dazu alles brauch kann ich bei Gelegenheit in der Ga erzählen. =)
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Baddrig

Profi

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

247

Montag, 5. Mai 2008, 16:09

wir haben uns von Dosenfutter und Fleisch ernährt (mit gelegentlichen Einsatz von Knoblauch verfeinert)

nu da bin ich mal gespannt auf deine Erzählungen...
Wetter@Aue

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

248

Dienstag, 6. Mai 2008, 18:43

Der Knobi war wirklich gut hatte ordentliches Wanstkrummeln danach! :hunger:

In der Ga ist zur Zeit kein Strom :dunkel: :kopfqualm: Bin mal gespannt ob die das bis heut Abend wieder hinbekommen! :wallbash:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

249

Donnerstag, 8. Mai 2008, 16:22

In der Ga ist immer noch kein Strom. :flenn: :hatschi: Der Verantwortliche ist krank! :krank: Morgen will man der Sache auf den Grund gehen, mal sehen was da rauskommt! :fisch:
Hoffentlich sind nicht orginale Nichtskönner am Werk.
Bis auf weiteres gibts in der Ga bloß :dunkel: und wärme Getränke! :boese: :wallbash:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

dorSepp

Meister

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

250

Freitag, 9. Mai 2008, 17:57

naja.. in der nacht ist es ja noch etwas kühl.. und wenn es etwas kälter is is nen leicht warmes bier was scheenes
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

251

Samstag, 10. Mai 2008, 20:36

Pfui warmes Bier, das kann man doch net trinken. :ankotz:

Noch was zum Stromausfall der wird mehrere Tage bzw. Wochen andauern. :boese:
Der Verantwortliche Oberboss muß nun eine Entscheidung treffen ob er eine Elekto Firma kommen läßt. Desweiteren steht auch die Kostenfrage zur Debatte! :hey:
Und das wird dauern. :panik:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Oerst

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

252

Montag, 12. Mai 2008, 14:06

was übeöegt der da? die alternative is dann wohl, dass er selbst dran rum pfuscht oder wie?!

und das bier wird näml. langsam wirkl. warm :cursing:

dorSepp

Meister

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

253

Dienstag, 13. Mai 2008, 12:34

soo.. gestern wurde mal wieder viel gequatscht und diskutiert.. dabei dachte ich es reisen sich die leute den kopf runner... meine güte war da was los.. hier noch einen kleine richtigstellung..

zitat:

...

Die Entdeckung der Kernspaltung 1938 durch Otto Hahn und Lise Meitner in Berlin beschwor in der Wissenschaftsgemeinde die nukleare Bedrohung herauf. Im August 1939, kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs, unterzeichnete Einstein einen von Leo Szilard verfassten Brief an den amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt, der vor der Gefahr einer „Bombe neuen Typs“ warnte, die Deutschland möglicherweise entwickle und gar bald besäße. Der Appell wurde erhört, zusätzliche Forschungsgelder bereitgestellt und das Manhattan-Projekt mit dem erklärten Ziel der Entwicklung einer Atombombe aus der Taufe gehoben. In seinen persönlichen Memoiren vertritt Einstein die Auffassung, dass er sich zu leichtfertig von der Unterzeichnung dieses Briefes überzeugen ließ.
An den Arbeiten war Einstein jedoch gänzlich unbeteiligt: Seine wissenschaftlichen Prioritäten setzte er auf anderen Gebieten, nicht zuletzt war er ein langjähriger Zweifler an der die Nukleartechnik erst ermöglichenden Quantentheorie und wurde obendrein wegen seiner unverhüllten Sympathien für den Kommunismus als Sicherheitsrisiko eingestuft und von den US-amerikanischen Geheimdiensten beobachtet. So erfuhr er wohl von der ersten militärischen Nutzung der von ihm postulierten Umwandelbarkeit von Masse zu Energie – wie die meisten anderen Menschen auch – erst aus dem Radio: Am 6. und 9. August 1945 starben Hunderttausende Menschen bei den ersten Kriegseinsätzen von Atombomben: den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki. Nach Kriegsende engagierte sich Einstein für internationale Rüstungskontrolle.

...
Quelle: www.wikipedia.de
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

254

Dienstag, 13. Mai 2008, 14:30

Na so schal wie da einige wieder waren is es keen wunder das die so diskutiert ham!! :all_coholic: :kloppe: :kloppen: :verkloppt:
Aber ich denke man hat sich darauf einigen könn danbeide Seiten irgendwie Recht hatten. :ugly:
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

255

Dienstag, 13. Mai 2008, 18:33

Bin mal gespannt wer die schalen gewesen sein sollen?
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

dorSepp

Meister

Beiträge: 1 944

Wohnort: uffm Berg

  • Nachricht senden

256

Dienstag, 13. Mai 2008, 18:37

der jenige mit dem ich nach hause ging :D :ugly: :hund:
Mein bionisches Auge erlaubt es mir, im infrarot Modus zu sehen und ist zusätzlich mit einem 20-fach Zoom ausgestattet.

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

257

Dienstag, 13. Mai 2008, 19:17

Na wenn man zum Schluß kein kleinen Rausch mehr haben darf, dann weis ich auch net mehr weiter. X( X( X(
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

258

Mittwoch, 14. Mai 2008, 16:21

Ich sags ja: IMMER musst Du's übertreiben! Zustände! Schlümm! 8| 8|
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Brünlasberger

Erleuchteter

  • »Brünlasberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

259

Mittwoch, 14. Mai 2008, 18:29

Also eins wollen wir mal festhalten übertrieben wird hier gar nichts! 8)
Wer arbeitet kann sich auch mal belohnen! :bigbier:
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Baddrig

Profi

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

260

Mittwoch, 21. Mai 2008, 13:57

In der Garage gibt es wieder STROM.... :woot:... d.h. der Kühlschrank ist wieder in betrieb und es kann wieder Bier kalt gestellt werden :Naaaaaa:
Wetter@Aue

Zurzeit sind neben Ihnen 6 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

6 Besucher

Social Bookmarks