Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nicky

Profi

  • »Nicky« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 563

Wohnort: Wieder in dor Schlem...

Beruf: Dienerin des Freistaates Sachsen

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Februar 2009, 12:18

Straßengraben wird zur Sprungschanze für Rover-Fahrer

Großhartmannsdorf. Ein 46-jähriger Rover-Fahrer ist am Sonntag auf der
B 101 kurz nach dem Ortsausgang Mittelsaida nach links von der Straße
abgekommen und etwa 20 Meter halb im Straßengraben weiter gefahren. Als
das Fahrzeug schließlich auf eine Leitplanke auffuhr, kollidierte es
mit einem Straßenbaum und kam nach einer Flugphase von etwa fünf Metern
zum Stehen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Fahrer blieb
unverletzt. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte den
Wert von 0,64 Promille. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 6000
Euro.
Liebe ist die Sprache des Herzens,
die der Verstand niemals versteht!
:love: :knutsch: :love: :abknuddel: :love:

Social Bookmarks