Sie sind nicht angemeldet.

  • »zapaschl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 864

Wohnort: Gebirge, Erz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. April 2012, 17:54

SMS-TAN wurde bereits erfolgreich angegriffen

Nicht nur dasim gennten Fall der verlust des Geldes zu beklagen ist, der Geschädigt hat auch keinen Anspruch auf Schadensesatz. Das gilt übrigens für jeden Schaden der durch TAN- oder SMS-TAN-Diebstahl entsteht.
I'd walk a Mile to Kiss a reptile. ^^

Brünlasberger

Erleuchteter

Beiträge: 3 300

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. April 2012, 18:05

Schön blöd.Wie kann ich denn einen Code eingeben der nicht von der Bank kommt?
Würde sagen selbst schuld. ;(
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Beiträge: 939

Wohnort: unten am Berg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. April 2012, 18:10

Muss ich auch so sagen... eben ein Blödmann.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks