Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Axlp

Anfänger

  • »Axlp« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: bei dr Katzenmutti

Beruf: Effektehascher

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. November 2009, 18:03

Starkow: 16-Jährige will mit fünf Promille Atemalkohol Cola stehlen

Starkow: 16-Jährige will mit fünf Promille Atemalkohol Cola stehlen


© dpp
Im mecklenburgischen Starkow ist am vergangenen Freitag eine sturzbetrunkene Jugendliche beim Ladendiebstahl erwischt worden. Polizeiangaben zufolge erwischte eine Verkäuferin das 16-jährige Mädchen, das einen Atemalkoholwert von fünf Promille aufwies, als sie eine Flasche Cola stehlen wollte.

Als die Verkäuferin das polizeibekannte Mädchen nach dem Diebstahl ansprach, zog die 16-Jährige ein Küchenmesser und fuchtelte damit herum. Umstehenden Zeugen gelang es, der Jugendlichen das Messer abnehmen und sie festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Nachdem die Beamten bei dem Mädchen auf der Polizeiwache die hohe Atemalkoholkonzentration von fünf Promille ermittelt hatten, verständigten sie einen Notarzt, der das Mädchen in eine Klinik einweisen ließ.

Den weiteren Polizeiangaben zufolge ist das Mädchen den Beamten bereits als Drogenkonsumentin sowie wegen räuberischen Diebstahls, Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte bekannt. Wegen versuchten räuberischen Diebstahls wird nun erneut gegen die 16-Jährige ermittelt. (ba/ddp

Oerst

Fortgeschrittener

Beiträge: 581

Wohnort: Aue

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. November 2009, 18:47

:Ach du Elend...das is ja echt mal übel :ugly:

Betze-Sister

Fortgeschrittener

Beiträge: 397

Wohnort: Witzschdorf

Beruf: nix Gescheit`s

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. November 2009, 13:23

...mich wundert sowas gar net, das ist in Korl-Morx-Stodt leider fast Alltag... das weiß nur keiner, weil die Polizeistatistik gefälscht wird, damit die Bevölkerung nicht beunruhigt ist und die Herren Politiker ihren geplanten Stellenabbau bei der Polizei begründen können.
In meinem Leben ist Laufen ist das LETZTE das ich aufgeben werde!

Brünlasberger

Erleuchteter

Beiträge: 3 311

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. November 2009, 15:35

Wir haben auch immer mehr solche Kundschaft in Zwickau, das schlimme dabei die werden immer jünger. X( X(
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Social Bookmarks