Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Brünlasberg. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baddrig

Profi

  • »Baddrig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. Februar 2012, 15:40

Schutz vor unerwünschten Cookies

Viele wissen ja das z.B. auch Bruenlasberg.de Cookies setzt.
Das aber Firmen mit diesen Cookies eure Spur im Internet verfolgen können wissen die wenigsten.
Auf fast jeder Webseite die ihr besucht werden Cookies gesetzt. Die geschieht aber nicht nur durch die Webseite selber sondern auch die tollen Werbeeinblendungen setzen Cookies. Wenn ihr dann die nächste Webseite besucht und der selbe Werbebetreiber hat dort seine Werbung geschaltet kann er nachvollziehen welche Webseiten ihr besucht. Diese Cookies haben meist eine sehr lange Lebensdauer und dadurch ergibt sich für viele Firmen ein gutes bild welche Webseiten ihr so besucht.
Ihr könnt ja mal selber schauen wie viele Cookies bei euch auf dem Rechner gespeichert sind. Anleitung hier
Es sind bestimmt hunderte solcher Cookies und meist von Webseiten die ihr nicht mal kennt.
Als erstes solltet ihr in eurem Browser einstellen das Fremdanbieter keine Cookies setzen dürfen.
Wem das nicht genug ist der kann jeder Webseite das setzen von Cookies verbieten. Dadurch funktionieren dann aber manche Sachen nicht mehr. Hier im Forum würde dann das dauerhaft angemeldet bleiben nicht mehr gehen.
Ich habe das bei mir so eingerichtet das bestimmte Webseiten Cookies setzen dürfen. Unter anderem darf die Brünni Seite (das ich Dauerhaft angemeldet bin) und GMX (wegen E-Mail zeugs) Cookies setzen.
Manche Webseiten versuchen natürlich diese Sperren zu umgehen aber es wird schwerer für diese. Hier kann man mehr dazu lesen. <>

Wenn jemand dazu fragen haben sollte wie er sich gegen ungewünschte Cookies schützen will der kann gerne fragen stellen :)
Wetter@Aue

Brünlasberger

Erleuchteter

Beiträge: 3 303

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Februar 2012, 20:33

Wie funktioniert das bzw. wie kann man die Cookies bei google chrome anzeigen bzw. löschen?
Wo gehobelt wird,da fallen Späne!

Baddrig

Profi

  • »Baddrig« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 312

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Februar 2012, 22:06

Unter Chrome kann man sich die Cookies wie folgt anzeigen lassen:
Chrome Anpassen (Schraubenschlüssel Symbol)>Optionen>Details>Inhaltseinstellungen>Alle Cookies und Webseitedaten...

Dort siehst du alle gespeicherten Cookies

Wenn du dich absichern willst kannst du unter:
Chrome Anpassen (Schraubenschlüssel Symbol)>Optionen>Details>Inhaltseinstellungen
die Einstellungen vornehmen.

Meine Einstellung sieht so aus:
Speicherung von Daten für alle Websites blockieren
Drittanbieter Cookies und Websitedaten blockieren
und unter Ausnahmen habe ich z.B. für Bruenlasberg.de das eingetragen:
[*.].bruenlasberg.de zulassen (das heißt das von Bruenlasberg.de und allen Subdomains, wie webmail, Cookies gespeichert werden dürfen)

Wenn du dann merkst das eine Webseite nicht mehr richtig funktioniert (Einstellungen nicht gespeichert werden) kannst du in der Adressleiste auf einen kleinen "Keks" klicken und dort zusätzlich für diese Adresse ein Ausnahme machen.
Wetter@Aue

Social Bookmarks